POP ART. Von Warhol bis Panamarenko

27. November 2021 bis 6. März 2022

Pop Art spricht die Phantasie aller an. Künstler wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Panamarenko sind zeitgenössisches Weltkulturerbe. Mit einer ausgewogenen Auswahl von Werken der amerikanischen und europäischen Pop Art präsentiert S.M.A.K. eine Kunstbewegung, die aktueller denn je ist. Anhand von rund 40 Meisterwerken werden Sie in eine Schlüsselperiode der Nachkriegskunstgeschichte eingeführt. Die Ausstellung vereint Werke aus der Privatsammlung Matthys-Colle, die das S.M.A.K. vor kurzem als Dauerleihgabe erhalten hat, und aus der Sammlung des S.M.A.K. Museums.

Mit Werken von Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Tom Wesselmann, Panamarenko, Martial Raysse, Christo, Jean Tinguely, Marcel Broodthaers, Konrad Klapheck, Yves Klein, Claes Oldenburg, Arman und Gerhard Richter, um nur einige zu nennen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Bild:

Andy Warhol: Marilyn Monroe, oplage 250 ex., 1967, zeefdruk op papier, (10 x) h. 91.5 cm x b. 91.5 cm - Foto: Dirk Pauwels

Jetzt teilen: