Hapje-Tapje in Leuven

4. August 2019

Am Sonntag, 4. August, stellt Leuven bei Hapje-Tapje sein kulinarisches Angebot vor. Besucher können in der historischen Altstadt nach Herzenslust naschen oder probieren und vor Ort seltene Biersorten verkosten. In der Muntstraat und Umgebung werden an rund 45 Ständen kleine Häppchen angeboten, die zu einer kulinarischen Entdeckungstour einladen. Das Angebot reicht von Sterneküche bis zu regionalen Spezialitäten, wobei die Preise mit maximal 5 Euro sehr kundenfreundlich kalkuliert sind.

Dass Leuven zurecht als die Bierstadt von Belgien bezeichnet wird, stellt die "längste Theke Europas" auf dem Oude Markt unter Beweis. In den vielen Cafés können bekannte und weniger bekannte Biere probiert werden, z.B. Kale Ridders, Nivoo, Broeder Jacob, Wolf oder De Vlie. Damit Besucher während ihrer Bierreise viele verschiedene Produkte testen können, wird ein Probier-Glas mit 0,15 Litern Inhalt angeboten. Es ist am Infostand von Hapje-Tapje erhältlich. Abgerundet wird die Veranstaltung von Livemusik und dem traditonellen Kellner-Wettlauf.

Jetzt teilen: