EUROPALIA TRAINS & TRACKS

14. Oktober 2021 - 14. Februar 2022

Die Europalia ist eines der renommiertesten internationalen Kunstfestivals in Europa. 2021/22 widmet es sich dem Thema Züge. Anlass sind verschiedene Jubiläen wie der 175. Geburtstag der ersten Bahnverbindung zwischen zwei europäischen Hauptstädten (Paris-Brüssel), der 40. Geburtstag des TGV und der 30. des ICE. Des Weiteren hat die Europäische Kommision 2021 zum "Europäischem Jahr der Schiene" erklärt.

Dies ist eine wunderbare Gelegenheit für EUROPALIA das Festival einer Erfindung zu widmen, die die Welt verändert hat. EUROPALIA TRAINS & TRACKS möchte den Einfluss des Zugverkehrs auf die Gesellschaft verdeutlichen - gestern und heute. Aktuelle Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit, Technologie und Zeit werden anhand verschiedene künstlerischer Disziplinen veranschaulicht. Die verschiedenen Veranstaltungen werden sowohl in Kultureinrichtungen, aber auch und im besonderen in Bahnhöfen und Zügen in ganz Belgien und auch in anderen europäischen Ländern stattfinden. Die Künstler streben einen Dialog mit sowohl der Architektur als auch mit Reisenden und den Bahnmitarbeitern an.

Jetzt teilen: