Neues Besucherzentrum in der St.-Bavo-Kathedrale

08. Oktober 2020

Van Eycks wohl berühmtestes Werk, der Genter Altar, gilt als Höhepunkt der spätmittelalterlichen Kunst. Bis Ende 2019 wird die zweite Phase der Restaurierungskampagne – die Aufbereitung der Paneele “Die Anbetung des mystischen Lammes” und ihrer Seitenwände – abgeschlossen sein. Im Januar 2020 kehrt das Lamm befreit von der alten Übermalung in die Kathedrale von Sankt Bavo zurück. Im Mai 2020 kommen auch die restaurierten Paneele und Rahmen der äußeren Seitenwände, Höhepunkte der van Eyck-Ausstellung im Museum für Schöne Künste Gent, dazu.


Im Rahmen des Van Eyck-Jahres wird die St. Baafs Kathedrale außerdem ein neues Besucherzentrum erhalten, dass eine Sammlung weiterer bedeutender Kunstschätze präsentiert und am 8. Oktober eröffnet wird. Die Besucher können dazu mit einer Virtual-Reality-Brille auf eine faszinierende Reise durch die lange, reiche und spannende Geschichte des Genter Altars und der Kathedrale von Gent gehen und die Meisterwerke aus nächster Nähe erleben.

Jetzt teilen: