Bruegels Welt in Schwarz und Weiß

15. Okt 2019 bis 15. Feb 2020

Die Königliche Bibliothek besitzt eine vollständige und beispiellose Sammlung von Bruegels Arbeit ?auf Papier? und wird für das Bruegel-Jahr ganz besondere Stücke aus dem Depot zu holen. ?Bruegels Welt in Schwarz und Weiß? will die Besucher ins 16. Jahrhundert entführen, wo sie das Leben von Bruegel und seinen Zeitgenossen nachempfinden können. Dank einiger speziell für diese Ausstellung entwickelter Vitrinen können sich die Besucher genauso an Bruegels Werken erfreuen, wie sie es in seiner Zeit hätten tun können und an einem Bruegel-Abendbrottisch Platz nehmen und ihre Gedanken zu dem Werk äußern. Der Ausstellungsort selbst ist schon für sich allein eine Reise wert: Die Königliche Bibliothek ist ein stattliches Gebäude mit Marmorrotunde und wunderbaren Fresken ? der Palast von Karl von Lothringen ist eines der wenigen baulichen Schmuckstücke des 18. Jahrhunderts in Brüssel.

Es wird empfohlen, Eintrittskarten online zu bestellen (im Vorverkauf zwei Monate im Voraus erhältlich). Alle Besuche werden nach Zeitfenstern organisiert.

Während der Ausstellung werden keine Führungen stattfinden. Besondere Expertenkonferenzen für Gruppen (mind. 50 Teilnehmer) werden in Kombination mit einem Besuch angeboten. Nähere Auskünfte erteilt die Reservierungsabteilung. Gruppen dürfen ihren eigenen Führer mitbringen. Audio-Führer in Deutsch sind erhältlich.

Details

Veranstaltungsort
Königliche Bibliothek Belgiens, Keizerslaan 4, 1000 Brüssel

Öffnungszeiten
täglich 11 bis 19 Uhr

Telefon
+32 (0)2 519 53 82

Internet
www.kbr.be/en

Jetzt teilen: