Blumenteppich auf dem Grote Markt

13. bis 16. August 2020

Bereits zum 22. Mal wird der Grote Markt in der historischen Altstadt von Brüssel vom 13. bis 16. August mit einem Blumenteppich ausgelegt. Auf einer Fläche von 77 mal 24 Metern entsteht wieder ein Farbenrausch aus mehr als einer Million Blüten.

Der Brüsseler Blumenteppich wurde erstmals 1971 angelegt. Beim Verlegen kommen traditionell Begonien zum Einsatz. Die Blüten der typisch belgischen Pflanze eignen sich wegen ihrer Haltbarkeit besonders gut. Darüber hinaus verfügen sie über eine breite Farbpalette. Schon der Aufbau ist ein Spektakel: Binnen weniger Stunden legen Hunderte von Helfern das Kunstwerk nach streng vorgegebenen Schablonen an. Um den Blumenteppich in seiner ganzen Pracht von oben betrachten zu können, öffnet das Rathaus seine Türen: An drei Tagen (von Freitag bis Sonntag) kann das Blütenmeer von 9 bis 23 Uhr von den Balkonen im ersten Stock bewundert werden.

Jetzt teilen: